Proktologie (Erkrankungen des Afters und des Enddarms)

Die Spezialisierung auf die Erkrankungen des Darms und des Darmausgangs betrifft ein Gebiet besonders sensibler Krankheitsbilder. Neben der fachlichen Kompetenz ist uns das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient besonders wichtig. 

Gerade im Bereich der Erkrankungen des Afters und des Enddarms ist es für Patienten oft nicht einfach, ihre Scham zu überwinden. Häufig suchen Patienten deshalb erst spät einen Arzt auf. 

Wir möchten Ihnen diese Scham nehmen: Ein respektvoller Umgang mit Ihnen und der Aufbau einer Vertrauensbasis sind für uns selbstverständlich und wichtig.  

Erfahren Sie mehr über die Erkrankungen rund um After, Darmkrebs-Früherkennung und -Nachsorge sowie ambulante Operationen. Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne.

Hämorrhoiden ...

sind ein Teil des Enddarms und dienen dem Feinverschluss des Afters. Das Gewebe von Hämorrhoiden ist gut durchblutet und wirkt wie ein Schwellkörper. Erst wenn sich Bereiche der Hämorrhoiden erweitern oder sich Gewebe aus dem After herausdrückt, kommt es zu Beschwerden. Jeder zweite über 50 leidet an Hämorrhoiden. Das kann ein Druckgefühl, Jucken oder Nässen sein. Gerne beraten wir Sie über Therapiemöglichkeiten.

Anale Fisteln und Abszesse…

kommen isoliert, aber auch bei systemischen Erkrankungen wie chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, vor. Ihre Symptome sind Nässen, Stuhlinkontinenz oder ein starker Juckreiz. Wir helfen Ihnen.

Stuhlschwäche und Inkontinenz ...

können viele Ursachen haben. Unbehandelt führt die Krankheit häufig zur sozialen Isolation. Es gibt vielfältige Therapien den Betroffenen zu helfen. Sie können sich vertrauensvoll an uns wenden.

Anale Blutungen ... 

müssen abgeklärt werden. Sie sind ein Symptom, das viele Ursachen haben kann. Bitte vereinbaren Sie bei analen Blutungen schnellstmöglich einen Termin.

Analer Juckreiz ...

kann von einer allergischen Reaktion bis hin zu einer Infektion oder Diabetes viele Ursachen haben. Hält der Juckreiz länger an oder tritt immer wieder auf, sollten Sie einen Termin mit uns vereinbaren.

Sinus pilonidalis (Haarnestfistel, Haarnestgrübchen) ... 

ist eine eitrige Entzündung im Unterhautfettgewebe über dem Steißbein, die Fisteln (Gänge) und Abszesse (eitrige Höhlen) bildet und ohne Operation nicht ausheilt. 

StandortTelefonE-MailXingYouTube